Selbstgemachter Ketchup. die Gesunde alternative zum gekauften Ketchup der meist viel Zucker enthält!

Rezept:

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in etwas Rapsöl im Topf anbraten. Anschließend die Paprika und den Apfel klein geschnitten dazu geben und zusammen mit den Senfkörner, Nelken und Lorbeerblättern etwas köcheln lassen.

Als Tipp: Lorbeerblätter und die Nelken in ein Teebeutel geben, lässt sich danach leichter entfernen.

Nelken und Lorbeerblätter entfernen und dann die passierten Tomaten dazu geben und mit einem Pürierstab alles fein pürieren. Nun etwas Essig, Honig und mit den Gerwürzen vermengen und köcheln lassen bis das Ketchup die gewünscht Konsistenz hat.

Nun das Ganze noch heiß in Einweggläser abfüllen und verschließen.

Zutatenliste:

1 Liter passirte Tomaten

1 Apfel

1 Paprika, Rot

2 Lorbeerblätter

5 Nelken

1 EL Senfkörner

2 - 3 Zwiebeln

1 -2 Knoblauchzehen

Etwas Rapsöl

nach Geschmack:

Gewürze (Salz, Pfeffer, Chili, Zimt, Paprikapulver)

1/2 Esslöffel Honig

Essig

Lasst es EUCH schmecken!