Die progressive Muskelentspannung (PMR), progressive Muskelrelaxation (PMR) oder auch Tiefenmuskelentspannung genannt, ist ein Verfahren, bei dem durch gezielte und bewusste An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen ein Zustand der tiefen Entspannung erreicht wird.

 

Die Technik der PME nach Jacobsen wird sowohl in der Verhaltenstherapie als auch in der Gesundheitsprophylaxe sehr häufig eingesetzt. Sie ist leichter und schneller zu erlernen als das Autogene Training und wird daher von Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten oder Sporttherapeuten im zunehmenden Maße herangezogen, um dem Klienten oder Patienten eine tiefe Entspannung zu induzieren.

 

Die Progressive Muskelentspannung ist das meist und besterforschte Entspannungsverfahren, dessen Anwendungsmöglichkeiten sehr vielseitig sind. Es wird angewandt z.B. bei Stressreduktion, chronischen Rückenschmerzen, Schlafstörungen oderBluthochdruck.

 

Mit Hilfe  der Tiefenentspannung können die Beschwerden gelindert oder verbessert werden. Es ist eine wertvolle Technik, um dem stressigen Alltag zu entfliehen, und mit wenig Zeitaufwand verbunden und es kann fast jedem helfen, seine Beschwerden zu lindern.

 

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson wurde von verschiedenen Personen wie WOLPE, BERNSTEIN und BORKOVEC und OHM zu dem heuten bekannten Verfahren modifiziert. Es stabilisiert und stärkt die Gesundheit, wirkt positiv auf die Persönlichkeit und das Verhalten in Stresssituationen und kann eine Vorbereitung auf eine Meditation sein.

 

Finde Dein Wohlbefinden wieder und bringe Deinen Körper und die Seele wieder in ein Gleichgewicht des Wohlbefindens und meistere den stressigen Alltag mit neuem Schwung und einem ausgeglichenen Körpergefühl.